[Was schön war] #kw45.

In dieser Woche gab es viele schöne Momente, die allerdings nach Mittwoch durchweg vom Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen überlagert wurden. Ich bin nicht leicht aus der Ruhe zu bringen, aber dieses Ereignis hat meiner Ansicht nach so weitreichende Folgen für Europa und die Wahlen im kommenden Jahr, dass mir Angst und Bange wird.

#

Am Montag konnte ein Missverständnis bei zweidreiviertel Bieren ausgeräumt werden, das mir das vorvergangene Wochenende ein wenig auf den Magen drückte. Es würde mich schmerzen, würden derlei Dinge ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis zerstören.

#

In eisiger Nacht nach Hause gefahren.

20161113_011721_resized

#

Der Besuch eines Theaterteams zur Auslotung einer Zusammenarbeit brachte neue Erkenntnisse, was auf und hinter Bühnen alles möglich ist. Ich bin immer wieder freudig überrascht, wenn Menschen ihr Wissen teilen und ohne Erwartung einer Gegenleistung wertvolle Hilfeleistung bringen.

#

Die gelungene Premiere am Mittwoch. Die E-Mail am Samstag, dass der Medienpartner gern einen Termin für das Planen des Talkshowformats vereinbaren möchte. Ich bin die Superdilettante!

#

20161112_112115_resizedManchmal ist es auch einfach schön, sich wie ein Kind zu verkleiden, zu schminken und in eine Rolle zu schlüpfen, die sogar dazu führt, dass man überhaupt nicht erkannt wird. Als Kulturhexe war ich offenbar eine gute Besetzung. (So gut, dass ich am Sonntagnachmittag einen probaten Hexenschuss bekam, der sich auch bis zum Montag nicht recht verflüchtigen wollte. Welche meiner Co-Hexen hat mir auf den Rücken gespuckt?)

#

Die Geburtstagsfeier, zu der ich am Samstag eingeladen war, fand wider Erwarten nicht beim Geburtstagskind zuhause statt, sondern in einem Restaurant ein Stück entfernt. Was ich allerdings erst bemerkte, als auf mein Klingeln niemand öffnete. Man verzieh mir das späte Erscheinen und ich bekam noch eine leckere Martinsgans. Wie schön es war, alte Freunde wieder zu treffen!

#

Die Freude am Kochen wiedergefunden: Spitzkohl mit Kräuterseitlingen, gewürzt mit Ingwer, Szechuan-Pfeffer, Knoblauch in Sojasahnesauce.

20161113_193610_resized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.